CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


NEWSANSICHT
Zeige News

CFC-NEWS VOM 09.08.2018, 10:40 Uhr

Chemnitzer FC mit Dank & Lob für seine Fans

CFC-WappenDer Chemnitzer FC hat sich mit einem offenen Brief bei seinen Fans für die starke und gelungene Unterstützung an den ersten drei Spieltagen und insbesondere für den geschlossenen Auftritt auswärts in Babelsberg bedankt, bei dem sich der aktive Support auch von negativen Aktionen abseits des Blocks nicht beeindrucken ließ. Hier das Dankeschön des Clubs:

Danke Fans, ihr seid SPITZE(nreiter)!

Mit einem großen DANKESCHÖN möchte sich der Chemnitzer FC an alle Fans, die uns während der ersten drei Spieltage im Stadion unterstützt haben, wenden! Unsere Anhänger haben mit Leidenschaft unsere Mannschaft nach vorn getrieben. Alle sind ein Teil des erfolgreichen Saisonstarts!

Ganz besonders möchte sich der CFC bei den knapp 400 Auswärtsfahrern, die unsere Himmelblauen zum Spiel gegen den SV Babelsberg 03 begleitet haben, bedanken. Ihr habt unsere Farben mit Leib und Seele vertreten und mit einem friedlichen Support unseren Jungs zum Auswärtssieg und zur Verteidigung der Tabellenspitze verholfen. Unsere Fangemeinschaft hat eindrucksvoll bewiesen, dass sie sich nicht von einzelnen Störern, die unseren Verein als Bühne zur Auslebung ihrer politischen Gesinnung missbrauchen, beeinflussen oder gar instrumentalisieren lässt. Ihr habt laut und eindrucksvoll Stimmung gemacht und eine starke Visitenkarte im Karl-Liebknecht-Stadion abgegeben!

Unser Dank gilt aber auch den Verantwortlichen des SV Babelsberg 03, die sowohl in der Vorbereitung als auch bei der Durchführung des Spieltages sehr kooperative und jederzeit freundliche Gastgeber waren. „Alle Vereinbarungen und vielfältigen Abstimmungen, die beide Vereine gemeinsam getroffen hatten, wurden eingehalten. Die beiden unschönen Zwischenfälle hat man seitens der Ordnungskräfte und der Polizei besonnen behandelt, ohne pauschalisierend die friedlichen Fans vom Support abzuhalten“, sagte Fanbeauftragte Peggy Schellenberger. Auch während des Kurvengespräches, an dem unter anderem die Polizeivertreter, der Ordnungsdienst, die Sicherheitsbeauftragten beider Vereine, das Chemnitzer Fanprojekt sowie die Fanbeauftragten teilnahmen, wurde der friedliche Verlauf bestätigt. Nach der störungsfreien Partie konnten unsere Fans komplikationsfrei die Heimreise antreten.

Der Chemnitzer FC steht für Fairness, Ehrlichkeit, Sportlichkeit, den Wettstreit in Respekt vor dem Gegner auf dem Platz und Multipluralität. Unsere Jungs haben es im Spiel vorgemacht und dabei gezeigt, was möglich ist, wenn sportlicher Wettkampf mit dem absoluten Willen zum Erfolg betrieben wird. Ja, wir wollen jedes Spiel gewinnen auf dem Platz und außerhalb, aber mit fairen Mitteln. Der CFC distanziert sich entschlossen von jeglichen extremistischen, rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen! Dank gebührt allen friedlichen Fans, die unsere Farben Himmelblau-Weiß mit Herz und Verstand, so wie am Samstag in Babelsberg, vertreten haben!