CFC-News


NAVIGATION
SUCHE
Suchen nach...
...zwischen dem...

...und dem...


CFC-NEWS VOM 14.09.2018, 18:35 Uhr

Kritik unerwünscht! Stadionmagazin "1143" erhält Hausverbot!

"(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Stein des Anstoßes - Siemon's Gründe-Bingo Was im Artikel 5 des Grundgesetzes für unser Land klar geregelt ist, gilt nicht beim Chemnitzer FC, zu Zeiten in denen Insolvenzverwalter Klaus Siemon regiert. Hier sind kritische Stimmen grundsätzlich nicht erwünscht. Zu spüren bekamen das bereits Vorstandschef Andreas Georgi und Aufsichtsratsvorsitzender Uwe Bauch, die vom Insolvenzverwalter bekanntermaßen unter fadenscheinigen Gründen suspendiert wurden. Nun hat es auch das Stadionmagazin "1143" erwischt. Den Machern des Magazins, welches zu jedem Spiel kostenlos verteilt wird, wurde das Verteilen im Stadionbereich für die kommenden beiden Heimspiele untersagt. Auch ein Interview mit dem neuen Stürmerstar Dejan Bozic wurde verboten.

Hintergrund ist die kritische Auseinandersetzung im Blatt um die nicht nachvollziehbaren Suspendierungen von Georgi und Bauch. Im sogenannten "Siemons Gründe"-Bingo wurden die immer neuen, teils abstrusen, vom Insolvenzverwalter genannten Gründe für die Suspendierung auf satirische Art aufs Korn genommen. Das nahm man nun in der vom IV beherrschten himmelblauen Chefetage zum Anlaß, das Blatt aus dem Stadionbereich zu verbannen. Auch die konstruktive Beleuchtung im Magazin zum umstrittenen Thema Ausgliederung dürfte den Herren in der CFC-Chefetage weniger schmecken. Offensichtlich versucht man beim CFC jegliche kritische Berichterstattung gegenüber dem Insolvenzverwalter vor der anstehenden Gläubigerversammlung am 26. September zu unterdrücken.

Aller Widrigkeiten zum Trotz erscheint das Infozine 1143 auch zum Spiel gegen den Berliner AK. Ihr bekommt es diesmal entweder vor dem Stadion oder könnt es Euch schon jetzt auf der Seite von Fokus Fischerwiese herunterladen.
WEITERE NEWS